Liebe Bewegungsinteressierte,

aufgrund der aktuellen Geschehnisse um das Corona-Virus, können auch wir unseren normalen Betrieb nicht am Laufen halten. Die von uns genutzten Hallen sind weiterhin vorerst gesperrt, so dass der sportliche Betrieb zunächst nicht stattfinden kann. Unser Büro wird in der nächsten Zeit weniger häufig besetzt sein als üblich. Bitte habt Verständnis, sollten wir auf E-Mails oder Nachrichten auf unserem Anrufbeantworter etwas verzögert reagieren.

Neuigkeiten über die Wiederaufnahme des Betriebs erhaltet ihr hier an dieser Stelle. Wir hoffen, bald mit einigen Outdoor-Angeboten starten zu können. Alle Gastmitglieder werden natürlich auch per E-Mail von uns informiert.

Gern nehmen wir euer Interesse an unseren Angeboten entgegen (per Telefon (428383605) oder E-Mail), so dass wir euch sofort informieren können, sobald es wieder losgeht!

Für unsere Gastmitglieder haben wir einige HIS-typische Übungs – und Trainingseinheiten angefertigt und bereit gestellt. Ihr könnt sie auf dieser passwortgeschützen Seite öffnen: Trainingseinheiten per Video

Wir hoffen, ihr bleibt gesund und schafft es genug Bewegung in euren Alltag zu bringen. Wir freuen uns auf ein möglichst baldiges Wiedersehen.

Euer Team des HIS e.V.

Inline-Skating, Rollsport und mehr

Schwungvoller Spaß ohne Altersbegrenzung

Inline-Skating lernen – klar, das kann man am besten mit etwa 5 Jahren. In dieser hochsensiblen Phase sind Balance-Herausforderungen für Kinder besonders „reizvoll“. Mit großer Freude an der flitzigen Bewegung werden schwungvolle Fahrten und kipplige Situationen gemeistert. Die Kinder verbessern Wahrnehmung und Geschicklichkeit – dies schützt auch vor Unfällen und in brenzligen Verkehrssituationen.

Aber auch als Erwachsener können Sie von dieser schwungvollen Sportart nur profitieren: Inline-Skating macht Spaß, fördert Herz und Kreislauf, schont die Gelenke und sorgt für eine bessere Balance. Mit dem Erobern des Inline-Skatings holt man sich ein Stück kindliche Bewegungsfreude ins Erwachsenenleben!

Mehr zum Thema
Inline-Skating für Kinder und Erwachsene

→ Auf geht´s

Fit ab 50? Fit und geschickt bis 100!

Spielerisch Kondition und Geschicklichkeit verjüngen

Kann man Geschicklichkeit eigentlich trainieren? Was kann ich tun, um in allen Lebenslagen im Gleichgewicht zu bleiben? Muss ich das Älterwerden dabei bedenken? Dazu forschen Bewegungswissenschaftler an der Uni Hamburg unter der Leitung des Dozenten Volker Nagel.

Die besten Trainingsmethoden werden so aufbereitet, dass Menschen ab 50 besonders davon profitieren – im Sport und im Alltag. Denn: Je älter man wird, desto besser muss das Training sein! Mit spielerischen Methoden aus der Wissenschaft können Sie Kondition und Koordination leicht wieder „verjüngen“.

Mehr zum Thema
„Fit ab 50“

→ Auf geht´s

Wintersport

Skilanglauf: ein beflügelndes Erlebnis!

Lustvoll durch die Loipe gleiten, mit den richtigen Tricks auch die kleine Steigung mühelos meistern, mit sicherem Gefühl den Schwung von Abfahrten genießen – Skilanglauf hat viele Facetten! Der sanfte Ausdauersport macht Freude, fördert Herz und Kreislauf, schont die Gelenke und fordert Ihren Gleichgewichtssinn.

Seit vielen Jahren organisiert HIS e.V. Skilanglauf- und Wintersport-Kurse für jung und alt. Dabei liegt der Fokus bei unseren „Fit-ab-50“-Skikursen deutlich beim Skilanglauf, während in der Familien- und Erwachsenen-Wintersporttour neben dem Skilanglaufunterricht in Klassik und Skating weitere Highlights (Ski Alpin und Snowboard, Skitour, Eislauf, Biathlon) locken.

Mehr zum Thema
– „Fit ab 50“ Skilanglauf in Norwegen und Südtirol
– Wintersport für Familien in Norwegen

→ Auf geht´s